sfvs-logo300x300

 

Der Sportfischerverein Schwarzenburg und Umgebung wurde im Jahr 1960 gegründet. Das Ziel der Gründung war - und ist es bis heute geblieben - sich für die Interessen der Fischerei und der Erhaltung und Sicherung des Fischbestandes unserer Gewässer einzusetzen. Es ist uns seit jeher ein Anliegen, dass unsere beiden regionalen Flüsse Sense und Schwarzwasser ihre wilde und ursprüngliche Natur behalten können.

Um unsere Meinung auch politisch einzubringen, ist unser Verein seit vielen Jahren der Pachtvereinigung Bern, dem Bernisch Kantonalen Fischereiverband (BKFV) sowie dem Schweizerischen Fischerei Verband (SFV) angeschlossen.

Mit unseren drei gepachteten Bächen unterstützen wir das Fischereiisnpektorat mit vielen Helfern bei der Aufzucht von Jungfischen. Die Forellenbrütlinge werden im Frühjahr in die Bäche ausgesetzt, wo sie über den Sommer im kleinen Refugium heranwachsen können. Im Herbst werden Sie abgefischt und im Schwarzwasser ausgesetzt.

Auch die Geselligkeit hat bei uns einen hohen Stellenwert. An vielen Anlässen pflegen wir die Kameradschaft. Bei gemeinsamen Fischerausflügen oder beim gemütlichen Beisammensein in unserer Fischerhütte in der Wislisau geht es immer lustig zu und her.

Unser jährlicher Grossanlass ist das mitlerweilen schon legendäre, und weit herum bekannte Fischessen in der Mehrzweckhalle Pöschen in Schwarzenburg, welches immer am ersten Samstag im Mai über die Bührne geht. Unzählige Helfer, gross und klein, machen diesen Anlass jedes Jahr wieder zu einem schönen, kulinarischen Erlebniss.

Der Verein ist über die Jahre langsam, aber stetig auf zur Zeit etwa 100 Mitglieder angewachsen. Damit es auch in Zukunft nicht an Nachwuchs fehlt, führen wir jährlich einen umfangreichen Fischereigrundkurs und einen SANA-Kurs durch.

© 2012 Sportfischerverein Schwarzenburg u.U. - Web-Design: Markus Rohrbach